Thomas Zeter
Weingut Leonhard Zeter

Weingut Leonhard Zeter

Im Döppelter 5

67434 Diedesfeld

Tel.: 06321-88557

info@weingut-zeter.de

www.weingut-zeter.de

Philosophie

Der Weinbau in Diedesheim ist mindestens 2000 Jahre alt und wie fast überall in Europa den Römern zu verdanken. Noch heute spielt der Wein in Diedesheim eine wichtige Rolle. Dass man dennoch nur selten von diesem Winzerdorf hört, mag dem Umstand zu verdanken sein, dass es 1969 von Neustadt an der Weinstraße eingemeindet wurde. Zeters Reben wachsen an historischer Stätte, am Fuße des Hambacher Schlosses, auf den vielfältigen Böden des Haardter Gebirges. Der 35-jährige Thomas Zeter indes gibt sich mit seinen Weinen zeitgemäß und selbstbewusst. Aus dem Tausendsassa Sauvignon Blanc gelingen ihm erstaunlich eigenständige Tropfen, die im Holz oder Stahl ausgebaut, zwischen vegetaler Würze und exotischer Frucht changieren, dabei aber nie einer aromatischen Vereinheitlichung folgen, wofür Sauvignons heutzutage ebenso geliebt wie gehasst werden. Dass Zeter eine Zeitlang in Südafrika verbrachte, wird ihm beim Umgang mit dieser Rebsorte sicherlich hilfreich gewesen sein. Doch das ist nun auch schon wieder so lange her, dass auch sein Sauvignon inzwischen viel mehr ein Pfälzer als ein Wein aus der Neuen Welt ist.