Matthias Stachel
Weingut Stachel

Weingut Erich Stachel

Bahnhofstraße 40

67487 Maikammer

Deutschland

Tel: 06321-5112

Fax: 06321-58561

 

Philosophie

Wie setzt der Sohn seine Vorstellungen von Wein durch, wenn die sich deutlich von den altbewehrten Methoden seines Vaters unterscheiden, aber noch immer der Vater das letzte Wort hat? Solche Auseinandersetzungen können Familien zerrütten, tiefe Gräben zwischen ihren Mitgliedern reißen. Ebenso häufig entstehen aus derartigen Kontroversen aber auch fruchtbare Lösungen, die das Band der Familie enger werden lassen. So auch bei der Familie Stachel, die heute stattliche 15 Hektar rundum Maikammer in der südlichen Pfalz bewirtschaftet. Der Mittelpunkt seiner Arbeit liegt für den Vater, Erwin Stachel, im Weinberg, das war schon immer so. Erwin Stachel hat das Weingut endgültig auf Erfolgskurs gebracht, konnte seinem Sohn lehrreiche Aufenthalte in den USA und in Neuseeland gönnen, bevor der Weinbautechniker endgültig nach Hause zurückkehrte. Heute teilen sich Vater und Sohn die Aufgaben. Während sich der Vater um die Bewirtschaftung der Weinberge kümmert, hat sein Sohn die Verantwortung im Keller übernommen. Das ist keine Vermeidungstaktik, sondern einfach den unterschiedlichen Interessen der beiden geschuldet. Einer Meinung sind sie aber beileibe nicht immer. Mächtig stolz kann das Vater-Sohn-Gespann auf seine hierzulande seltenen Rotweine aus Syrah, Malbec oder Merlot sein.