Die Ausschreibung 2017/2018

Um die Teilnehmer der Winzergruppe "Generation Pfalz" zu ermitteln, schreibt die Gebietsweinwerbung Pfalzwein jährlich einen Wettbewerb aus. Teilnehmen können dabei nicht nur Winzerinnen und Winzer von Weingütern, sondern auch Mitarbeiter/Mitglieder von Pfälzer Genossenschaften. Jede Bewerberin/jeder Bewerber muss als Visitenkarte ihres/seines Betriebes fünf von ihr/ihm produzierte Weine nennen und einen vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen einreichen. 

Nach einer Vorprüfung und Vorverkostung werden max. 40 Betriebe bei der Hauptverkostung berücksichtigt. Aus den 40 Betrieben wird die Jury eine aktive Gruppe „Generation Pfalz“ mit 20 Mitgliedern küren. Die weiteren 20 können in dem Zusammenschluss zum Zwecke des Erfahrungsaustauschs mitarbeiten. Bei verschiedenen Gelegenheiten/Veranstaltungen können die TOP 40 unter dem Namen „Generation Pfalz & friends“ gemeinsam auftreten.

Die Teilnahmegebühr je Betrieb, welche nach positiver Vorprüfung anfällt, beträgt 250 € zzgl. MwSt.

Bewerbungsschluss für die Generation Pfalz 2017/2018 ist Montag, 22. Mai 2017.

Teilnahmebedingungen

 

Direkt zur Anmeldung:  https://goo.gl/forms/ruD9RghLVRWrZAN22

                                            http://bit.ly/GP-Ausschreibung2017